Categories
Allgemein Kommunikation Konfliktmangement Krisenmanagement Mediation

Professionelle Konfliktlösung: warum Unternehmen nicht warten dürfen

Liebe Leserin! Lieber Leser!

Wir leben in unruhigen Zeiten, in denen die unternehmensinternen und gesellschaftlichen Themen polarisieren wie nie zuvor. Ob Corona, die Bereitschaft zur Impfung, die Maßnahmen für den Klimaschutz oder das Gestalten von Home-Office-Regelungen:  eine Erhitzung der Gemüter ist auch weiterhin zu erwarten.

Konflikte sind nicht grundsätzlich schlecht, denn sie garantieren per se notwendige Veränderungen. Was in vielen traditionellen Unternehmens fehlt, ist ein breites Wissen und scharfes Bewusstsein und eine klare Haltung im Umgang mit Konflikten. 

Unerwünschte Folgen abwenden
Mangelnde Arbeitsmotivation, häufige Krankheit, Leistungsabfall können Folgeerscheinungen sein und für das Unternehmen hohe Kosten verursachen. Ein großer wirtschaftlicher Schaden kann dadurch entstehen.
Ungelöste Konflikte reichen bis ins Privatleben hinein. Dies kann sowohl physische als auch psychische Beschwerden zur Folge haben.

Wie können Sie Konflikte besser verstehen, analysieren, kostengünstiger und nachhaltiger lösen?

Dafür gibt es kein Patentrezept. Als erfahrene Wirtschaftsmediatorin kann ich Ihnen jedoch versprechen: mit den richtigen Analysen, Interventionen und Empathie lassen sich einvernehmliche und vorteilhafte Lösungen finden und  es ist möglich, Vertrauen (wieder) aufzubauen.

  • einerseits durch Verhandlungen, die auf Augenhöhe stattfinden
  • andererseits können wir durch gezielte Trainings mehr Bewusstsein schaffen, was für ein zufriedenstellendes Miteinander und modernes Arbeiten notwendig ist.
"Ziel eines nachhaltigen Konfliktmanagements ist nicht die Beseitigung von Differenzen, sondern das Befähigen der Menschen zum konstruktiven Umgang mit den Differenzen."
Sandra Thaler
Wirtschaftsmediatorin

Die Mediation bietet eine Vielzahl von Ansätzen, um negative Kommunikationsmuster ins Positive zu verwandeln und Konflikte konstruktiv zu lösen.

3 gute Gründe für Unternehmen, Konflikte frühzeitig zu lösen, nicht groß werden zu lassen, Eskalation zu vermeiden:

  1. Der Kostenfaktor, denn Konflikte kosten Geld und professionelle Konfliktlösung spart Kosten.
    siehe Konfliktkostenstudie
  2. Konflikte beeinflussen die Motivation, die Innovation, die Produktivität
  3. Konflikte können dem Image eines Unternehmens schaden

Von der Ohnmacht zum Handeln

In Konflikten herrschen oft unklare Motive, Interessen und Bedürfnisse. Um festzustellen, wo Sie im Konflikt stehen, wo Sie ansetzen können und welche Maßnahmen am jeweils passendsten sind, kontaktieren Sie Mag. Sandra Thaler, erfahrene Wirtschaftsmediatorin seit 2004.

Interessant?
Wir unterstützen Sie gerne. Kontaktieren Sie uns direkt:

Mag. Sandra Thaler,
Consultant, Wirtschaftsmediatorin, eingetragene Mediatorin und Business Coach seit 2004 in eigener Praxis
Mobil: 43 0 676 8141 97 94
Erstgespräch für Mediation unverbindlich anfragen:
office@sandrathaler.com

 

Newsletter

Im Newsletter lesen Sie monatlich frische Ideen & Impulse für Menschen, die NEUES gestalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.